Menü

Patrick „Päddi“ Wellner, Projektleiter im Marketing, erfreut die heureka regelmäßig durch seine hilfreichen Tipps und Tricks aus der großen weiten Welt des Internets. Ob Apps, Websites oder sonstige digitale Neuerungen, Päddi ist immer auf dem neuesten Stand und verhilft so auch den Kollegen, den digitalen Anschluss nicht zu verlieren. ...und das nicht nur, wenn es um Apps geht, die im Büroalltag helfen. Auch für die spaßige Abwechslung zwischendurch hat unser Kollege zahlreiche Tipps auf Lager.

Digitales für Zwischendurch

 

Im alltäglichen Gebrauch und auch im beruflichen Umfeld ist das Smartphone heute nicht mehr wegzudenken. Hierfür gibt es zahlreiche nützliche Apps, die das digitale und mobile Leben gestalten helfen. Das sind beispielsweise Apps für To-do- Listen, Onlinebanking, Soziale Netzwerke oder die Fitnessüberwachung und -auswertung. 

Daneben gibt es ein fast unüberschaubares Angebot an Spielen mit den unterschiedlichsten Spielprinzipien, die gerne als kleine Abwechslung zum stressigen Alltag genutzt werden. In diesem Dschungel an mehr oder weniger spaßigen Spielchen finden sich aber auch hin und wieder ein paar wirklich gelungene Perlen. /

Wunderlist

Aufgaben- und Projektverwaltung, allein oder im Team – beides ist mit Wunderlist möglich. Hiermit können einfache Aufgaben- oder Projektlisten, aber auch Teilaufgaben innerhalb eines Projekts erstellt werden und über die PRO-Funktion im Team geteilt werden. Die integrierte Synchronisation ermöglicht die Nutzung von Wunderlist auf verschiedenen Devices, egal ob im Browser oder über die App für Mac OSX, iOS, Android oder Windows.

Asana

Sind es größere oder komplexere Projekte, die es zu bearbeiten gilt, ist Asana eines der bekannteren und derzeit brauchbarsten Tools. Als browserbasiertes Onlineinstru- ment lassen sich vielschichtige Aufgaben abbilden und auch in größeren Teams gemeinsam bearbeiten. Hierbei können Termine festgehalten, Zuständigkeiten eingestellt und Dateien zur gemeinsamen Diskussion hinterlegt werden. Für Teams mit maximal 15 Mitgliedern ist das sogar kostenfrei möglich. Für die mobile Nutzung steht eine entsprechende App für iOS und Android zur Verfügung.

Filestage

Geht es um das reine Feedback zu Dokumenten, Bildern oder Videos steht mit Filestage ein ganz neues und vielversprechendes Online-Tool in den Start-löchern. Hiermit sind Revisionen, Abstimmungen und Freigaben direkt im Browser möglich und erlauben ein direktes visuelles Feedback zu einer Vielzahl von Dateien – und das alles ohne Registrierung. Einfach, effizient und sicher. Aktuell in der offenen Beta-Phase, ist es auf jeden Fall einen Blick wert.

https://filestage.io

Noch mehr Tipps? Einfach auf das "+" klicken.

Monument Valley

Das mehrfach preisgekrönte Monument Valley ist eine visuelle Abenteuerreise, in der eine Prinzessin durch eine liebevoll gezeichnete und wunderschöne 3D-Welt gesteuert wird. Hierbei verlaufen die Pfade oft entlang optischer Illusionen und fordern die eigene Vorstellungskraft und Interaktion.

Unterstützt wird die fast surreale Atmosphäre durch eine schöne Sounduntermalung. Das Spiel gibt es für alle aktuellen Devices.

Shades

Shades folgt einem recht einfachen Spielprinzip, welches, ähnlich wie seinerzeit Tetris, zu schnellem Denken und Klicken herausfordert. Hierbei gilt es, von verschiedenfarbig abgestuften Blöcken, die jeweils gleichen miteinander zu kombinieren. Mit zunehmendem Level steigt die Spielgeschwindigkeit immer weiter an. Auch wenn es bislang leider nur für iOS-Geräte verfügbar ist, so ist es doch eines der ansprechendsten „Easy-to-Play“ Spiele. 

Ready Steady Play

Wer ein Herz für Cowboys und klassische 8-Bit Grafik hat, dem sei Ready Steady Play empfohlen. Basierend auf dem Vorgänger (Ready Steady Bang) kann sich an verschiedenen Mini-Spielen versucht werden. Neben dem Schießen, Reiten, Kühefangen oder Münzschießen kann auch beim Line-Dance die eigene Ausdauer und Fingerfertigkeit unter Beweis gestellt werden. Natürlich auch, dank GameCenter Integration, gegenüber den eigenen Freunden. Yee haw.

www.cowboygames.co/play