Menü

einfach kommunizieren.

heureka
kurz und knapp:

1989

Das Jahr unserer Gründung

17

Stufen trennen die Marketingabteilung vom Designatelier – allerdings nur räumlich: Inspiration, Ideen und Informationen fließen zwischen allen Mitarbeitern. Dabei wird jedes Projektteam individuell und interdisziplinär zusammengestellt.

2

Gebäudeteile erfüllen wir an unserem mittelalterlichen Agenturstandort mit Kreativität: im Turmflügel wird geackert, im Pavillon palavert – der Weg dazwischen ist eigentlich ein (Park-)Spaziergang.

640

Kilometer liegen zwischen uns und dem entferntesten Kunden – zum nächsten sind es nicht mal sieben Kilometer: unsere Kunden sind regional, national und dabei international vertreten.

A-Z

Von Automobilindustrie bis Zahlungsverkehr – unser Kundenportfolio ist breit aufgestellt: Baugewerbe, Energiewirtschaft, Finanzdienstleistungen, Industrie – wir lieben die Herausforderung, Kommunikation auch für erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen zu gestalten.

Agenturhunde teilen sich das heureka-Revier. Anders als bei unseren Mitarbeitern, ist die disziplinäre Trennung zwischen Ella in der Grafik und Möhre im Marketing klar geregelt. Kompetenzüberschreitung nicht zu empfehlen.

135

Unternehmensberichte haben wir in den vergangenen Jahrzehnten umgesetzt – in Print und online. Dazu gehören neben Jahres-, Quartals-, und CSR-Berichten auch Qualitäts- und Kurzberichte.

 

 

3

Kerndisziplinen umschreiben unser Leistungsportfolio: Finanz- und Nachhaltigkeitskommunikation, Produkt- und Markenkommunikation sowie Content Communcation. Hier finden Sie ausgewählte Referenzen aus allen Disziplinen.

 

 

„An schlechten Tagen würde ich gerne den Wühltisch bei Hennes & Mauritz sortieren. Haste schnell ein Erfolgserlebnis. Erfolgreiche Strategien für Unternehmen, Marken und Produkte zu entwickeln, endet zwar mit einem Erfolgserlebnis der besonderen Art. Vorher aber brauchst du Geduld und Zeit und Empathie und Problemlösungskompetenz – und all das neben Deiner fachlichen Expertise. Gut, dass ich 360 gute Tage im Jahr habe.”

Conny Springer / heureka

„Konzeption bedeutet nicht immer nur in die Tiefe zu gehen, sondern vor allem den Blickwinkel zu ändern.“

Christian Schramm / heureka

„Kurze Texte sind gute Texte. Lange Texte sind gute Texte. Wenn sie ihre Kontexte richtig verstehen.“

Laura Teigelack / heureka

„Erst wenn man sich selbst nicht mehr so wichtig nimmt, kann man eine neue Perspektive einnehmen. Deshalb entstehen die besten Ideen und Designs in hierarchiearmen Strukturen.“

Gorden Koschel / heureka

„Chatbots, VR, digitale Transformation. Denken Sie ruhig groß. Digitale Prozesse erfordern eine konsequente, permanente Veränderung. Und Mut. Über den Tellerrand oder um die Ecke, wir schauen und denken voraus.”

Patrick Wellner / heureka

„Wir brennen für jede einzelne Seite eines Geschäftsberichts. Geschichten in Ihrem Unternehmen zu finden und daraus emotionale und fesselnde Storys zu formen, ist das eine – die ungeliebten Pflichtteile mit all den rechtlichen Anforderungen akkurat und zuverlässig umzusetzen, erfordert hingegen eine besondere Eigenschaft: Ausdauer.“

Sebastian Schulz / heureka